fbpx

Pfannenfisch mit Toma’Muse

Toma'Muse Pfannenfisch mit Kapern & Koriander-Salat

Zutaten

  • 4 x 175 g Fischfilets, hautveredelt, entgrätet
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse Vollei-Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Harissa-Paste
  • Knusprige Kartoffeln oder Pommes frites, zum Servieren

Toma’Muse Salat

  • 250g Toma‘muse™-Tomaten
  • 1 Kleine Zitrone, entsaftet
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Teelöffel Streuzucker
  • 2 Esslöffel Kapern, fein gehackt
  • 2 Gewürzgurken, gewürfelt
  • 1 Tasse Korianderzweige
  • 1 Tasse Minzblätter

Gerichte

Warme Gerichte

Zubereitung

Die Toma‘Muse-Tomaten in dicke Scheiben schneiden. Zitronensaft, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Toma’Muse, Kapern und Gewürzgurken hinzufügen und zum Mischen leicht umrühren. Zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Die Fischhaut 2-3 mal einritzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen, antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. 2 Fischstücke kochen, 4 Minuten mit der Hautseite nach unten, mit einem Spatel zum Flachhalten nach unten drücken. Drehen und 1 Minute lang oder bis zum Durchkochen garen. Auf einen Teller legen, mit der Hautseite nach oben und warmhalten. Den restlichen Fisch garen.

Mayonnaise und Harissa und Löffel auf 4 Servierplatten mischen. Je ein Stück Fisch darauflegen. Koriander und Minze in die Toma’Muse geben, leicht umrühren und über den Fisch geben. Mit knusprigen Kartoffeln oder Pommes frites servieren.